Kundenkarte


Liebe Kundin - Lieber Kunde,

Durch die Einführung der persönlichen KUNDENKARTE erweitern wir Ihre Betreuung durch noch mehr Informationen und Leistungen.

Auflistung Ihrer Zuzahlung
Wir erfassen Ihre Rezeptzuzahlungen 
in der Apotheke. Am Jahresende erhalten 
Sie von uns eine Auflistung Ihrer Zu-
zahlungen als Nachweis für die Krankenkasse.
Hier können Sie unter Umständen Geld sparen:
bei geringem Einkommen gibt es, abhängig vom 
Familienstand, Härtefallregelungen zur Befreiung 
von Rezeptzuzahlung.

Perfekte Sicherheit
Wir können sofort feststellen, ob sich Ihr neues  Medikament mit Ihren anderen
Mitteln verträgt, die Sie schon seit Wochen bei uns gekaufen haben.
Wenn Sie uns Ihre Kundenkarten-Nummer nennen, können wir Ihnen sogar per
Telefon genaue Auskunft über Ihre Arzneimittel und deren Wirkung geben.

Jahresabrechnung für das Finanzamt
Am Jahresende erhalten Sie von uns eine Aufstellung sämtlicher Aufwendungen 
zum Nachweis außergewöhnlicher Belastungen.
Das Sammeln und Aufbewahren von Einzelbelegen und Quittungsheften entfällt.

Haben Sie einen Befreiungsbescheid?
Dann legen Sie uns diesen nur einmal vor, danach genügt es, wenn Sie Ihre 
persönliche Kundenkarte mitbringen.

Kontinuität
Wir können Ihnen sagen, welches Grippemittel Ihnen im Winter geholfen hat - 
oder welche Sonnencreme Sie im letzten Urlaub benutzt haben.
Kontinuität schafft Sicherheit.

Treue Rabatte
Mit Ihrer persönlichen Kundenkarte bekommen Sie 3% Treue-Rabatt auf alle 
Produkte aus unserem Selbstbedienungsangebot, ausgenommen apotheken-
und verschreibungspflichtige Arzneimittel.

Sollten Sie „Ja” zu diesen aufgezählten Vorteilen der 
persönlichen KUNDENKARTE 
sagen, so schenken Sie uns Ihr Vertrauen und besuchen uns in der 

Hier können Sie Ihre persönliche Kundenkarte reservieren.

News

Längere Pause bis zum 2. Kind
Längere Pause bis zum 2. Kind

Gefahr für Mutter und Kind verringern

Zu nah aufeinanderfolgende Schwangerschaften bergen Risiken für Mütter und Kinder. Bei älteren Schwangeren betreffen die Komplikationen die Mütter, jüngere Schwangere erleiden häufiger Fehlgeburten, wie kanadische Forscher herausfanden.   mehr

Durch Krimi zum besseren Verbrecher?
Durch Krimi zum besseren Verbrecher?

TV-Serie hilft nicht am Tatort

Die Befürchtung, dass mögliche Verbrecher durch forensische Serien lernen, wie sie kriminelle Taten am besten vertuschen, widerlegen Mainzer Forscher. TV-Zuschauer werden keine Experten in der Spurenbeseitigung.   mehr

Low Carb verkürzt Leben
Low Carb verkürzt Leben

Mehr Schlaganfälle und Herzerkrankungen

Als Diät-Trend ist der weitgehende Verzicht auf Kohlenhydrate (Low Carb-Ernährung) schon seit Jahren in aller Munde. Jetzt zeigt eine aktuelle Studie: Eine sehr kohlenhydratarme Ernährung senkt die Lebenserwartung.   mehr

Körpergeruch beruhigt
Körpergeruch beruhigt

Duft des Partners schützt vor Stress

Frauen in stabilen Paarbeziehungen halten belastende Situationen besser aus, wenn sie ihren Partner riechen können. Der vertraute Geruch verringerte in einer schwedischen Untersuchung messbar die Stressreaktion des Körpers.   mehr

Spielend gegen Thrombose
Spielend gegen Thrombose

Mit Fußübungen Computerspiel steuern

Forscher aus Kaiserslautern entwickelten das Computerspiel jumpBALL, das mit Bewegungen der Füße und Beine gesteuert wird. Das Spiel motiviert Patienten zu gezielten Fußübungen und beugt einer Thrombose vor.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Arminius-Apotheke
Inhaberin Raphaela Menne
Telefon 05207/32 93
E-Mail arminius-apo@t-online.de